swapwork Training

Workshop Train-the-Trainer für Fachkräfte

Wissen wird zur wichtigsten Ressource, wenn es um die Zukunftssicherung einer Organisation geht. Es ist längst keine Neuigkeit mehr, dass unsere Arbeitswelt einem technischen und demographischen Wandel unterliegt und durch die zunehmende Komplexität der Wissenserhalt daher zu einer stetig wachsenden Herausforderung wird. Das wiederum erfordert einen professionellen Umgang mit den betrieblichen Wissensbeständen. Einen Lösungsansatz können Inhouse-Trainer*innen mit einer entsprechenden Qualifizierung bieten, um den Wissenstransfer in einer Organisation entscheidend zu beeinflussen und qualitativ zu verbessern.

Bei der Vermittlung von Wissen geht es häufig nicht um Wissen, was in jedem Fachbuch nachzulesen ist, sondern in den Köpfen der Mitarbeitenden steckt und aus jahrelanger Mitarbeit und durch Erfahrung gesammelt worden ist.

Anlässe, um Wissen innerhalb einer Organisation weiterzugeben, können vielschichtig sein (Fortbildung, Ausscheiden von Kolleg*innen, interne Umstrukturierungen). Die Fragestellung dazu bleibt jedoch immer die gleiche: Wie kann der Wissenstransfer gesichert werden, damit relevante Inhalte so weitergegeben werden, dass sie vollständig verstanden und weiterverwendet werden können und die Qualität der Arbeitsergebnisse gesichert ist? Ist Wissen erst einmal verloren, muss Know-how mühsam wieder aufgebaut werden.

Das Training will dem Wissensverlust vorbeugen, indem Mitarbeitende befähigt werden, ihr Wissen zukünftig an Kolleg*innen, Vertretungen und Nachfolger*innen systematisch und umfassend weiterzugeben.

Folgende Module werden vermittelt:

Tag 1

  • Vorbereitung/Konzeption von Trainings und Unterweisungen 
  • (Erstellung eines vollständigen Curriculums)
  • Lernziele und Methoden
  • Lerntransfer ermöglichen

Tag 2

  • Unterschiedliche Lerntypen
  • Umgang mit schwierigen Situationen (Kommunikation/Konfliktmanagement)
  • Kollegiale Fallberatung

Zielgruppe 

Das Training richtet sich an Beschäftigte in Organisationen und Einrichtungen, die über besonderes unternehmens- bzw. gesellschaftsrelevantes Wissen verfügen und dieses gezielt weitergeben wollen. In dem Training sind daher Mitarbeitende mit und ohne Führungsverantwortung, Projektverantwortliche, Interessensvertretungen oder betriebliche Expertinnen und Experten willkommen.

Zielstellung des Seminars ist die Erweiterung der didaktischen und methodischen Fähigkeiten von beschäftigten Fachkräften, die als Trainer*innen arbeiten bzw. künftig als diese eingesetzt werden sollen.

In dem interaktiv gestalteten Training erarbeiten wir uns die grundlegenden didaktischen Schritte zur Planung, Durchführung und Auswertung einer Trainingseinheit. Neben den Grundlagen der Trainingsdurchführung gehen wir anschließend auf die Gestaltung einer positiven Lernumgebung ein. Kommunikation, Konfliktsituationen werden in dem Training besprochen und geübt. Im Anschluss besprechen wir Fälle, in denen Konflikte o.ä. entstanden sind, die den Wissenstransfer behinderten.

Sie sind dann in der Lage, die eigene Fachkompetenz und das eigene Know-how weiterzugeben und damit einen wichtigen Beitrag zum internen Wissenstransfer zu leisten.

Kosten 

Die Teilnehmendengebühren richten sich nach Anzahl der Teilnehmenden. Die Rechnungsstellung erfolgt bis eine Woche vor dem Beginn des Workshops. Anzahl Mindestteilnehmende 8 Menschen, max. 15.

Alle Preise inklusive UmSt. in Höhe von 19%.

  • Bis 8 Teilnehmende 417,00 Euro je Teilnehmenden.
  • Bis 9 Teilnehmende 370,00 Euro je Teilnehmenden.
  • Bis 10 Teilnehmende 333,00 Euro je Teilnehmenden.
  • Bei 11 bis 15 Teilnehmenden 303 je je Teilnehmenden.*

*Ab 12 Teilnehmende werden 4 Tickets an Teilnehmende kostenfrei abgegeben, für die eine finanzielle Beteiligung nicht möglich ist. Die Anmeldung bitte per Mail an: anmeldung@swapwork.de

Anmeldung, Teilnahmebedingungen, Stornierung

Die Anmeldung ist mit der Ticketbuchung verbindlich. Die Rechnung wird separat per Mail zugestellt.

Eine kostenfreie Stornierung ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bis eine Woche vorher fallen Stornierungskosten von 50% an. Ab diesem Zeitraum ist eine kostenfreie Stornierung nicht mehr möglich. Bei weniger als 8 Teilnehmenden wird der Rechnungsbetrag zeitunabhängig abzugsfrei, in voller Höhe erstattet.

Teilnahmebestätigung

Am Ende des Trainings erhält jede*r Teilnehmer*in eine Teilnahmebestätigung von swapwork.


Buchungen

 

 

 

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mrz 02 2020 - Mrz 03 2020

Uhrzeit

9:30 am - 4:30 pm

Ort

swapwork UG (haftungsbeschränkt)
Am Krögel 2, 10179 Berlin
Kategorie

Veranstalter

swapwork Training
Phone
030 585830 180
Email
anmelden@swapwork.de
QR Code